Was bedeutet 'Lebensbalance'?



'Balancieren' beschreibt ganz allgemein die Fähigkeit, sich unter dem Einfluss äußerer Bedingungen im Gleichgewicht zu halten.

Wenn wir über Lebensbalance sprechen, geht es genau darum: um die Fähigkeit, das Leben auszubalancieren und immer wieder in die eigene Mitte zu finden, wenn unerwartete Dinge um uns herum geschehen.

Das gilt sowohl für positive, wie auch für belastende Ereignisse. Das Leben überrascht uns jeden Tag mit zahlreichen kleinen und größeren Chancen und Möglichkeiten. Gleichzeitig stehen wir immer wieder vor neuen Herausforderungen - angenehmen und weniger angenehmen.

Damit wir uns wohl fühlen und gesund bleiben, sollten wir eine gute Ausgewogenheit zwischen Arbeit und Freizeit, Anspannung und Entspannung, Verantwortung und Spass, Geben und Nehmen, Individualität und Miteinander für uns finden. Auch dann, wenn das Leben mal hohe Wellen schlägt. Gerade dann sollten wir für uns selbst und unsere innere Ausgeglichenheit sorgen.

Gelingt uns das nicht, haben wir das Gefühl, vom Leben mitgerissen zu werden. Denn wenn wir nicht mehr das Gefühl haben, die Dinge für uns gut regeln zu können, nur mehr Probleme anstatt Lösungen sehen, wenn wir keine Erholung mehr finden, dann erleben wir chronischen Stress.

Eine einheitliche Vorgehensweise für eine gute Lebensbalance gibt es leider nicht. Unsere Herausforderung besteht darin, den passenden Weg für uns und unsere Lebensumstände zu finden. Wissenschaftliche Studien liefern uns hilfreiche Impulse. Besonders das Forschungsgebiet der „Positiven Psychologie" präsentiert uns einige wertvolle Ideen, wie wir unsere Lebensbalance fördern und unsere Resilienz, unser psychisches 'Immunsystem', stärken können.

Wichtige Themen sind:

  • Vertrauen in uns und unsere Fähigkeiten
  • Auf unser emotionale Ausgeglichenheit achten
  • Eine innere Haltung, die von Optimismus und Akzeptanz geprägt ist
  • Lösungsorientiertes Denken
  • Sich eigener Werte bewusst werden
  • Sinn und Ziele
  • Selbstfürsorge leben
  • Bereichernde Beziehungen

Wenn wir uns mit diesen Themen auseinandersetzen, unsere Ziele kennen und unsere Stärken bewusst für uns nutzen, fördern wir unsere Ausgeglichenheit und unser Wohlbefinden. Gerne unterstütze ich Sie dabei.

<< zurück zur Übersicht

Stress. Ist er besser als sein Ruf?


Stress ist heutzutage ständiger Begleiter vieler Menschen und wird meist als sehr belastend empfunden. Stress komplett aus dem Leben zu verbannen ist kaum möglich und wäre auch wenig hilfreich …

weiterlesen >>

Was bedeutet 'Lebensbalance'?


'Balancieren' beschreibt ganz allgemein die Fähigkeit, sich unter dem Einfluss äußerer Bedingungen im Gleichgewicht zu halten.

Wenn wir über Lebensbalance sprechen, geht es genau darum: um die …

weiterlesen >>

Wie finde ich einen passenden Coach?


Beim Coaching geht es um Ihre persönliche oder berufliche Weiterentwicklung und um Ihr psychisches Wohlbefinden. Vorab zu prüfen, ob ein Coach zu Ihnen und Ihrem Anliegen passt, ist deshalb immer …

weiterlesen >>