Trenner

COACHING IST VERTRAUENSSACHE.

Sie werden von der Zusammenarbeit mit einem Coach, Berater oder Therapeuten dann am meisten profitieren, wenn die persönliche Ebene passt. Deshalb möchte ich Ihnen auf dieser Seite einen Einblick geben, der über meine fachliche Qualifikation hinausgeht.

 

Ich liebe meine Arbeit. Denn ich halte es für wichtig, dass wir alle wieder mehr Gespür für uns selbst und für unsere wahren Bedürfnisse bekommen. Dass wir uns mehr Zeit dafür nehmen, darüber nachzudenken was für uns wirklich im Leben zählt und was uns persönlich wichtig ist. Und dass wir unsere Lebenszeit so gut wie möglich in unserem Sinne gestalten. Denn ich bin überzeugt davon: wenn wir in Balance sind, uns selbst wertschätzen, fördern wir nicht nur unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit, sondern gehen auch besser mit anderen Menschen, Tieren und der Natur um.

So habe ich mich vor einigen Jahren auf Stressmanagement und Burnout-Prävention spezialisiert - oder wie ich es lieber nenne: auf die Förderung einer gesunden Lebensbalance. Ich möchte Menschen dabei begleiten, psychischen Leiden vorzubeugen und das, was für ein gutes Leben wesentlich ist, bei all den Herausforderungen des Alltags im Augen zu behalten, zu leben und dabei aufzublühen.

Ich biete meinen Klienten professionelle Begleitung im geschützen Rahmen abseits des Alltags an. Unsere gemeinsame Arbeit soll sie dabei unterstützen, aktuelle Herausforderungen zu meistern und Ihren individuellen Weg zu finden, um ihre Resilienz - ihr 'psychisches Immunsystem' - stärken. Ich begleite sie dabei, mehr Gelassenheit und Wohlbefinden zu erleben, ihre Stärken und ihre persönlichen Werte zu leben, ihre Ziele zu erreichen und damit aufzublühen und ein glückliches Leben zu führen. Und ich könnte mir keine schönere Aufgabe vorstellen. 

Lernen Sie mich noch ein bisschen besser kennen ...

MEIN LEBENSWEG, KURZ UND KNAPP.

Ich bin seit vielen Jahren glücklich verheiratet. Und Hunde bereichern meinen Alltag schon mein ganzes Leben lang. Ein Leben ohne Hund möchte ich mir nicht vorstellen. Darüber sind mein Mann und ich uns glücklicherweise einig, denn sie waren uns schon immer wertvolle Begleiter.  

Mein Berufsweg war zuerst durch die Ideen meiner Familie geprägt und hat sich später vollkommen natürlich entwickelt: von der Schülerin, die im großelterlichen Hotel- und Gastronomiebetrieb aufwuchs und sich dort ihr Taschengeld verdiente, über die Studentin mit interessanten Nebenjobs während des Betriebswirtschaftsstudium, Schwerpunkt Marketing. 1994 schloss ich mein Studium als Diplom-Betriebswirtin (FH) ab und stieg bereits während der Diplomarbeit ins Berufsleben ein. Ich startete meine Berufslaufbahn bei einem weltweit führenden Computerhersteller, zunächst in den Bereichen Marketing,  Public Relations und Marktforschung.

Nachdem ich fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der IT-Industrie in verschiedenen Bereichen (später Business Development, Projektmanagement, Produktmanagement) sammeln durfte, zwei große Firmenfusionen  miterlebt und auf diesem Weg viel über Menschen, ihre Bedürfnisse und Motivation gelernt habe, machte ich mich als beratende Betriebswirtin für inhabergeführte, kleine und mittelständische Unternehmen selbständig. Mir wurde im Laufe meines Berufslebens immer mehr bewusst, was der wesentliche Erfolgsfaktor im Unternehmen ist: der Mensch.

Parallel wurden Stress und Burnout immer mehr zum öffentlichen Thema. Ich erlebte, wie sich gerade die Menschen, die für ihren Beruf brannten, abkämpften. Wie manche sogar ausbrannten. Mein Interesse entwickelte sich immer mehr in Richtung Burnout-Prävention und ich begann zu erforschen, wie Lebensbalance trotz hoher Anforderungen gelingen kann. 

Seit 2003 gönnte ich mir deshalb parallel zu meiner Selbstständigkeit als Beraterin mehrere Coaching-Ausbildungen und schließlich auch die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. 2012 erhielt ich die auf das Gebiet der Psychotherapie beschränkte Heilpraktikererlaubnis. Ich gönne mir regelmäßig Supervisionen und bilde mich laufend weiter. Mir ist wichtig, aktuelle Forschungserkenntnisse in meine Arbeit einfließen zu lassen und selbst auf meine innere Balance zu achten.

In meiner Freizeit engagiere ich mich immer wieder ehrenamtlich, wenn es zeitlich in mein Leben passt. Außerdem setze ich mich seit vielen Jahren für einen freundlichen, bedürfnisorientierten Umgang mit Hunden und ein gutes Miteinander von Mensch und Hund ein. 

 

STATIONEN MEINES BERUFSLEBENS

seit 2012   Gitti Ziegelmeier Coaching | Praxis für Coaching und Beratung

2019 Zertifizierung beim Deutschsprachigen Dachverband für Positive Psychologie e.V.: cPPP certified Professional of Positive Psychology

2014-2017 Ehrenamtliches Projekt in Kindergärten und Schulen: "Keine Angst! Hunde spielend kennen lernen."

2012 Heilpraktikererlaubnis, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie und  Eröffnung der Coaching-Praxis 

2011-2012 Nebenberufliche Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie

2011-2012 ziegelmeier business coaching | Schwerpunkt: nachhaltige Unternehmensführung

2010-2013 Nebenberufliche Ausbildung zum zertifizierten Systemischen Berater

2008-2012 Ehrenamtliche, nebenberufliche Tätigkeit beim Frauen- und Mädchennotruf, Rosenheim

2006-2012 Dozentin am Bildungszentrum Rosenheim der Handwerkskammer

2003-2011 ziegelmeier marketing beratung + coaching | Selbstständig als beratende Betriebswirtin

2003-2004 Nebenberufliche Ausbildung NLP-Practitioner, Schwerpunkt Business Applications, DVNLP

1994-2003 Compaq Computer GmbH / Hewlett Packard GmbH, zuletzt als Program Manager Wireless Computing

bis 1994 Betriebswirtschaftsstudium an der Fachhochschule Rosenheim, Abschluss als Dipl. Betriebswirt (FH)

MEINE FACHLICHE QUALIFIKATION.

Ich bilde mich laufend weiter und integriere den aktuellen Stand der Wissenschaft in die Arbeit mit meinen Klienten. Supervision und persönliche Weiterentwicklung ist für mich selbstverständlich, um meinen Klienten eine möglichst gute Begleitung anbieten zu können.

Ich arbeite systemisch, ressourcen- und lösungsorientiert. Ergänzend zu den Coachinggesprächen sind Interventionen der Positiven Psychologie und anderer Schulen, wie auch achtsamkeitsbasierte Ansätze wertvoller Bestandteil meiner Arbeit.

Aus- und Weiterbildungen, die meine Arbeit prägen

  • Lifestream-Seminar ""Statt Burnout zur Sinn-erfüllenden Lebensbalance" (Dr. Gunther Schmith, 2022)
  • Lifestream-Seminar "Achtsamkeit - Neurowissenschaftliche Forschung und Praxis" (Dr. Britta Hölzel, 2022)
  • Lifestream-Seminar "Selbstwert, Selbstwirksamkeit und Selbstakzeptanz - Der Selbstwert im systemischen Kontext (Frauke Niehues, 2021)
  • Seminar "Positive Psychologie für die Anwendung in Business&Leadership" (Dr. D. Blickhan, 2021)
  • Lifestream-Seminar "Gesunde Kooperation mit der Weisheit des Organismus - Hypnosystemische Psychosomatik (=Somato-Psycho-Systemik) (Dr. Gunther Schmidt, 2021)
  • Lifestream-Seminar "Hypnosystemische Therapie von Angst-, Panik und Zwangs-Syndromen und von Depressionen"(Dr. Gunther Schmidt, 2021)
  • Seminar Positive Psychology Coaching (Dr. Daniela Blickhan, 2021)
  • Ausbildung Positive Psychologie, Level 1  (Dr. Daniela Blickhan, 2019)
  • Ausbildung systemischer Hypnose-Coach ( Philip Mauracher, 2012-2013)
  • Seminarreihe "Gesprächspsychotherapie nach C.Rogers" (Chiron Heilpraktikerschule, 2012)
  • Seminar Systemisches Coaching "Von Stress und Burnout zur Lebensbalance" (Dr. Gunther Schmidt, 2011)
  • Ausbildung zum zertifizierten Systemischen Berater (Inntal-Institut Bad Aibling, Daniela und Claus Blickhan, 2010-2013)
  • NLP-Practitioner, Schwerpunkt Business Applications, DVNLP (Claus Blickhan, 2003-2004) 
  • Transaktionsanlayse (Team Dr. Rosenkranz, 1999)
  • Strategisches Beziehungsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung (Mercury Goldman, 1997)
  • Ausbildung der Ausbilder (AdA) (IHK-Bescheinigung, 1995)


Auch im Bereich Hundeverhalten und -training bilde ich mich laufend weiter, ausschließlich bei positiv, bedürfnisorientiert und an der Wissenschaft orientiert arbeitenden Hundeexperten.
Meine Weiterbildungen finden Sie hier: Weiterbildung Hund.


WIE ICH MEINE KLIENTEN SEHE.

Ich bin überzeugt davon, dass meine Klienten alle Fähigkeiten mitbringen, die sie für die Erreichung ihrer Ziele brauchen. Diese Fähigkeiten geraten bei uns allen aus verschiedenen Gründen manchmal in den Hintergrund. Sie stehen vielleicht gerade dann nicht zur Verfügung, wenn wir sie dringend brauchen. Der klare Blick darauf, wie wir darauf zugreifen können, wird vom Alltagsgeschehen verdrängt. Manchmal fehlt auch die Zeit und/oder die Energie, sich bewusst damit auseinanderzusetzen. Und genau an diesem Punkt sehe ich die Aufgabe von professionellem Coaching: den Freiraum und den Rahmen genau dafür zu schaffen und den Veränderungsprozess durch lösungsorientierte Gesprächsführung und hilfreiche Interventionen zu unterstützen. 

MEINE ARBEIT ALS COACH IST GEPRÄGT DURCH ...

EMPATHIE UND WERTSCHÄTZUNG.

Ich erlebe mein Gegenüber als einzigartige Persönlichkeit mit interessanten und wertvollen Fähigkeiten. Und ich halte es für wichtig im Umgang miteinander, dem auch Ausdruck zu verleihen. Im Coaching und im Alltag. 

VERTRAUEN IN DIE KOMPETENZ DES KLIENTEN.
Beim Coaching geht es darum, das eigene Potential und hilfreiche Fähigkeiten für das momentane Anliegen zu entdecken. Der Klient bringt beides mit und ist der Experte für seine Veränderungswünsche. Nur er weiß, welche Ziele ihm wichtig sind und  was ihm für die Erreichung dieser hilft und gut tut. Das ist Grundhaltung meiner Arbeit. Ich biete Ideen, Impulse und Interventionen an, die ich für hilfreich halte. All das sind aber nur Angebote. Was davon für die Klientin / den Klienten passt, das entscheidet sie oder er selbst.

FLEXIBILITÄT.
Die Zusammenarbeit mit meinen Klienten hat ein übergeordnetes Thema: wie gelingt es, Resilienz zu stärken und in Balance zu bleiben. Und damit verbunden: wie erleben wir mehr Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit. Was genau ein Mensch dafür braucht, ist sehr individuell. Der Weg zu mehr Balance im Alltag entsteht in unserer Zusammenarbeit, indem wir an den Themen arbeiten, die im Moment relevant sind. Dieser Weg verläuft nicht immer geradlinig. Es wird Kurven geben, Einbahnstrassen und Umwege. All das sind wertvolle Bestandteile des Coaching-Prozesses, denn genau diese Kurven und Umwege geben wertvolle Hinweise darauf, wie die persönlichen Wünsche und Ziele gut erreichen werden können.

TRANSPARENZ.
Weil mir eine Arbeit auf Augenhöhe wichtig ist, teile ich mein Wissen mit meinen Klienten. Mein Ziel ist es, meine Klienten dabei zu unterstützen, ihre Balance aus eigener Kraft zu finden. Transparenz der Vorgehensweise und Wissensweitergabe sind für mich deshalb wichtige Bestandteile der Zusammenarbeit.

VERTRAUEN.
Alles was besprochen wird, wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie habe ich eine besondere Sorgfaltspflicht. Dass Sie darauf vertrauen können, ist mir wichtig, denn Vertrauen schafft die bestmögliche Basis für unsere Zusammenarbeit.

MÖGLICHKEITEN UND GRENZEN MEINER ARBEIT.

Ich unterstütze meine Klienten mit bewährten Interventionen, meinem durch ständige Weiterbildung erworbenem Wissen, meiner Erfahrung und meinen persönlichen Fähigkeiten dabei, ihr Potential zu leben und psychisch ausgeglichen zu bleiben. Ich begleite sie dabei, ihre Ziele gut erreichen und ihre Wünsche umzusetzen. Und ich bin auch für sie da, wenn etwas nicht so gelingt, wie gewünscht. Mein wichtigste Anliegen bei allen Themen ist, die Lösungskompetenz des Klienten für zukünftige Herausforderungen zu stärken. 

Mein Angebot kann Sie bei psychischen und körperlichen Leiden begleitend gut unterstützen, ersetzt jedoch nicht den Besuch bei einem Arzt oder psychologischen Psychotherapeuten. 

Trenner
Trenner

Sie möchten noch etwas über mich und meine Arbeit wissen?  
Auf der folgenden Seite finden Sie häufig gestellte Fragen. 

NOCH FRAGEN?

Oder melden Sie sich doch gleich telefonisch bei mir, damit ich individuell auf Ihre Themen eingehen kann.

ICH FREUE MICH AUF IHREN ANRUF.